Wappen Gemeinde Wandlitz

Das BARNIM PANORAMA
ist eine Einrichtung
der Gemeinde Wandlitz.
www.wandlitz.de

Naturpark Logo RGB

Informationen zum
Naturpark erhalten Sie auf
www.naturpark-barnim.de

Logo-TV-NP-Barnim

www.barnim-tourismus.de

Schätze des BARNIM PANORAMA

Die Sammlungen des Agrarmuseums Wandlitz sind das Herzstück des BARNIM PANORAMA. Eine Vielzahl von Objekten – von ur- und frühgeschichtlichen Funden bis zu landtechnischen Großmaschinen – erzählen und bewahren die Geschichte der Land(wirt)schaft und der Menschen.

img 2sp agrarmuseum damals 04

Landwirtschaftliche Maschinen, Werkzeuge und Gerätschaften, hauswirtschaftliche Gegenstände, Textilien, Dokumente und Fotos reflektieren Landarbeit, bäuerliches Alltagsleben und brandenburgische Agrargeschichte insbesondere der vergangenen 250 Jahre.

img 2sp beetpflug

Ein Beetpflug mit Radvorgestell vom Ende des 18. Jahrhunderts gehört zu den ältesten Objekten der landtechnischen Sammlung. Er entspricht dem Urtyp eines Landpfluges, wie er Jahrhunderte lang zur Bearbeitung des Bodens eingesetzt wurde.

Das Highlight – nicht nur für Technik-Begeisterte – sind die historischen Traktoren und Großmaschinen: Zu den beeindruckenden Sammlungsobjekten des 19. und 20. Jahrhunderts gehören unter anderem eine Heucke-Dampf-Pflug-Lokomobile, ein Raupenschlepper HANOMAG WD Z 25, und der erste in Serie gebaute deutsche Mähdrescher, ein CLAAS-MDB.

img 1sp traktoren claas

Der CLAAS Mähdreschbinder (MDB), Baujahr 1941, nach der Restaurierung im Herstellerwerk in Harsewinkel

img 1sp traktoren lanz

Stark wie 20 Pferde: 20 PS Lanz-Bulldog, Baujahr 1941

img 1sp traktoren kettenschlepper

Auch für unebenes Gelände geeignet: Kettenschlepper HANOMAG WD Z 25, Baujahr 1923

img 2sp traktoren 02

Exponate ehemaliger DDR-Landtechnik u. a. die ersten selbstfahrenden Mähdrescher und die erste Kartoffelvollerntemaschine aus den 1950er Jahren sowie Traktoren, von der »Brockenhexe« bis zum ZT 323, veranschaulichen Landtechnik- und Traktorenbau von den Anfangsjahren bis zum Ende der DDR.

img 2sp museum digital 01

Kaum ein Museum kann alle von ihm verwahrten Objekte gleichzeitig zeigen. Vieles muss - kaum beachtet - in den Depots verbleiben. Mit dem Projekt „museum-digital“ präsentieren Brandenburger Museen mehr von ihren "Schätzen". Das BARNIM PANORAMA hat sich mit 38 Objekten aus Ausstellung und Sammlung zum Thema „Handwerk auf dem Land“ beteiligt. Diese können Sie hier ansehen.